Cardio – ein MUSS in der Diät?

Cardio-training – die einen lieben es, die anderen hassen es. Doch ist Cardiotraining wirklich der Schlüssel zum Gewichtsverlust?

run.jpg

 

Was ist Cardiotraining überhaupt?

Als Cardio wird ein Ausdauertraining ab 12 Minuten verstanden, bei welchem man ständig in Bewegung ist.
Es gibt sehr viele verschiede Varianten, wie du deine Cardioeinheit erledigen kannst. Ob als moderates Joggen, HIIT (Hochintensives Intervalltraining), auf dem Stepper oder dem Fahrrad – es gibt sehr viele Wege. 🙂

10 gute Gründe für ein Cardiotraining

  1. das gute Gefühl nach dem Laufen
  2. man steigert sich sehr schnell
  3. Cardio kann zu einem Gesellschaftssport werden, wenn man sich verabredet
  4. man ist ggf. an der frischen Luft
  5. stärkt sein Herz-Kreislauf-System
  6. man kann es überall, kostenfrei und ohne Equipment durchführen
  7. man fühlt sich ausgeglichen
  8. Musik auf die Ohren und man blendet alles um sich herum für eine Zeit aus
  9. Es verbrennt Kalorien
  10. Du kannst mehr essen

Nimmt man durch Cardiotraining wirklich ab?diat-masband-300x199

Cardiotraining kann dir bei einem Gewichtsverlust definitiv hilfreich sein. Ob du jedoch abnimmst entscheidet deine Kalorienbilanz. Das heißt ganz einfach, selbst wenn du jeden Tag laufen gehst, dich jedoch im Überschuss ernährst (mehr Kalorien zu dir nimmst, als du verbrauchst) nimmst du trotz der Cardioeinheiten nicht ab.

Wenn du dich jedoch an einer gesunden und ausgewogenen Ernährung orientierst, wird dir der Ausdauersport die Diät sichtlich erleichtern. Denn ob du 1500 Kalorien zur Verfügung hast, oder 1800 Kalorien macht sehr viel aus. 🙂
–> Das heißt für Lauffaule: Aufatmen! Cardio ist kein Schlüssel zum Gewichtsverlust, sondern erleichtert das Ganze einfach. Abnehmen geht also auch über eine strengere Ernährung.

 

Gibt es Alternativen zum Audauertraining?hanteln

Ich persönlich habe nie Cardiotraining gemacht, sondern stets nur Krafttraining.
Jedoch habe ich dieses Jahr aus den obengenannten Gründen damit angefangen und mache es nun ab und zu zum Ausgleich. 🙂

Mein Fokus liegt jedoch weiterhin auf dem Krafttraining. Dieses verbrennt ebenfalls Kalorien, strafft, formt und baut Muskeln (Muskeln verbrennen Fett) auf.

 

Mein Fazit

Cardiotraining ist immer gut, aber keine Pflicht. Mir ist es immer wichtig, dass das was ich tue mir auch Spaß macht, denn nur so kann man am Ball bleiben.
Wichtig ist allerdings, sich nicht entmutigen zu lassen, denn jeder hat einmal klein angefangen! eigene-meinung
Wenn dir nun also z.B. Kraftsport, Yoga, Schwimmen oder Klettern im Gegensatz zum Ausdauersport besser gefällt und mehr Spaß macht, dann mach lieber das. Denn jede Art von Bewegung ist besser als keine Bewegung und dein Körper wird es dir danken.

Allerdings kann ich hier von mir sprechen: Ich habe Cardio immer gehasst und wollte es nie machen, nachdem ich es mal ausprobiert habe und dem Ganzen eine Chance gegeben habe (d.h. nicht nach einmal 5 Minuten laufen aufgehört habe), habe ich gemerkt, dass es den Kopf wirklich frei macht und man gut abschalten kann.

Zum Cardiohasen werde ich trotzdem nie werden. 😀

Ich hoffe dieser kleine Einblick in meine Ansichten zum Thema Cardiotraining war für Euch interessant und ihr konntet etwas daraus mitnehmen. 🙂
Natürlich bin ich kein Profi, habe weder Sport studiert noch sonstiges. Aber ich gebe gerne meine persönlichen Erfahrungen (ohne Wissenschaft) weiter. 🙂

Danke fürs lesen,

Eure Lou ❤

 

Advertisements

8 Kommentare zu „Cardio – ein MUSS in der Diät?

  1. Ich geb dir da recht, es muss einem einfach Spaß machen und ne z.b macht es Spaß ich krieg dadurch den Kopf frei und fühle mich gut. Ich gehe am Wochenende draußen joggen. Im Fitnessstudio allerdings mach ich meist nur Krafttraining und ab und zu mal auf den steper weil es mir dort einfach zu langweilig ist 😘

    Gefällt mir

    1. Danke für dein Feedback 😍 Jaa grade wenn die Sonne lacht, zieht es einen richtig raus eine Runde laufen! Echt ein tolles Gefühl! 🙂 im gym hingegen gehe ich auch nur immer so 10 min auf den Stepper 🙂

      Gefällt mir

  2. Ich betreibe Teilzeit Cardio 😉 da ich jedes Jahr beim Women’s Run in Köln teilnehme, trainiere ich ab April/Mai, bin da auch so mehr der Schönwetter- Läufer. Aber das ist ok für mich. Ich denke schon das man mit Cardio abnehmen kann, wenn man sich sonst auch gesund ernährt. Ich fange allerdings ab dem 01. April (da eröffnet das FitOne in Düsseldorf) mit Krafttraining an und bin schon ganz gespannt darauf was es bewirkt und wie sich meine Figur verändert. Mein Fazit: ein gesunder Mix aus beidem ist bestimmt perfekt 👍

    Gefällt mir

    1. Wie cool! So ein Ziel vor Augen zu haben, wie dieser Lauf, ist natürlich super motivierend 😍 finde dein Fazit super 😘

      Gefällt mir

  3. Total guter Beitrag Liebes! Gefällt mir sehr! Und du hast so recht: es muss Spaß bringen! Ich mache mich immer 10-15 min warm vor meinem Krafttraining aber bevorzuge definitiv den Kraftsport- 😍 Du bist toll!

    Gefällt mir

    1. Ohhh wie goldig von dir! 😍 Dankesehr! 🙂 Jaa 10-15 Minuten Wärme ich mich auch immer auf & das finde ich immer schon ausreichend an cardio 😀 aber bei schönem Wetter zieht es mich auch mal raus ne runde laufen & abschalten 😍 Küsse!

      Gefällt 1 Person

  4. ich weiß ich gehe jetzt nicht auf deinen blogpost ein aber auf deinem selfie auf der startseite trägst du einen cutz and gainz sport bh kann das sein? ich finde den nämlich soo schön und wollte dir nur kurz mein kompliment aussprechen 🙂 und btw: ich mag cardio üüberhaupt nicht 😀
    urlaubsgruß aus dem wellnesshotel südtirol 4 sterne
    Claudia

    Gefällt mir

    1. Ja genau! 😍😋 find den auch super schön geschnitten! ☺️
      Ich wünsche dir noch eine tolle Zeit in Südtirol, deine Lou ❤

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close